5 Wege, um die Qualität deines Lebens sofort zu steigern

Sonnenuntergang-Qualität

Wieso denn eigentlich besser werden? Was wenn die Qualität deines Lebens bereits in Ordnung ist. Mit Mittelmäßigkeit kommt man doch auch über die Tage und eigentlich geht es dir doch ganz gut dabei. Wieso also sollte man denn überhaupt die Lebensqualität steigern wollen?

Wieso ist Mittelmäßigkeit schlecht?

Mittelmäßigkeit ist nicht nur eine Beschreibung für deinen (beruflichen, gesundheitlichen, finanziellen,..) Zustand, sondern eine Einstellung zum Leben.

Mittelmäßigkeit ist die Entscheidung nicht zu tun, sich nicht weiterzuentwickeln, nicht zu riskieren, nicht zu suchen und nicht zu finden.

Mittelmäßigkeit ist fahrlässig weil dein heutiger Zustand ist in 10 Jahren

  1. vielleicht nicht mehr genug um mittelmäßig zu sein,
  2. nicht mehr vorhanden, weil du schlechter geworden bist. Auch wer gleich gut (oder schlecht) bleiben will, muss etwas dafür tun.

Wenn ich beispielsweise 20kg Muskelmasse habe und diese nicht nutze, werde ich Jahr für Jahr einen Prozentsatz verlieren.

Wenn wir uns dazu entscheiden nicht besser zu werden, schaden wir damit nicht nur selbst, sondern indirekt auch jenen, die uns jeden Tag umgeben. Sei es ein Lebensgefährte, unsere Kinder oder unsere Freunde. Unsere eigene Stagnation im Leben kann einen unmittelbar negativen Effekt auf deren Leben haben.

Andererseits denke ich, es ist die Verpflichtung eines und einer Jeden, das meiste aus dem zu machen, was wir als Geschenk bekommen haben. Für manche sind es Geschenke der Natur, für andere sind es Geschenke von Gott. In beiden Fällen wäre es eine unglaubliche Verschwendung von Liebe, Energie und Potenzial, sein und das Leben anderer zu berreichern.

 

Was kann ich tun, um die Qualität meines Lebens sofort zu verbessern?

Jetzt, wo wir genug Gründe haben, um unser Leben zu verbessern oder ein besserer Mensch zu werden, überlegen wir uns doch einmal, was wir tun können, um unser Leben in kürzester Zeit zu verbessern. Ich habe eine Liste von 20 Dingen zusammengestellt, die du tun kannst, um dein Leben sofort zu verbessern.

  1. Nimm dir eine Minute Zeit und atme tief in den Bauch hinein und wieder aus!
    Tiefes ein und ausatmen aktiviert das Lymphsystem, welches deinen Körper entgiftet und dein Immunsystem stärkt. Auserdem entspannt es, mindert Schmerzen und schafft geistige Klarheit.


  2. Mach einen Rundgang in deiner Wohnung und identifiziere 10 Dinge die du schon viel zu lange toleriert hast und beseitige diese in den nächsten 10 Tagen!
    Es gibt bestimmt Dinge in deiner Wohnung, welche dich höllisch ärgern und welche du längst ändern wolltest aber du hast nicht die Zeit gefunden (besser gesagt, nicht die Zeit genommen)? Und was noch schlimmer ist: Du hast deine Toleranzschwelle einfach erhöht, um die Störfaktoren nicht ändern zu müssen (wir gewöhnen uns an Dinge, die eigentlich nicht mit unseren Werten vereinbar sind).Vielleicht wolltest du schon länger deine Garderobe entrümpeln oder den Kühlschrank ausmisten. Vielleicht hast du an der Wand noch deinen 6-Wochen-Trainingsplan hängen, welchen du nach dem vierten Tag aufgegeben hast, und welcher dich deswegen bei jedem Mal hinblicken schlecht fühlen lässt, weil es dich Erinnert wie mittelmäßig dein Leben ist  (Anmerkung: nutze das als Erinnerung an deine damalige Motivation und Ziele)? Dann weißt du, was zu tun ist.


  3. Rufe eine Person an, die du liebst und sag es ihr!
    Die Qualität unseres Lebens ist zurückzuführen auf die Qualität der Beziehungen zu den Menschen die uns etwas bedeuten. Vielleicht sind bereits Tage oder Wochen (oder Jahre) vergangen, seitdem du einem Freund oder einer Freundin deine Wertschätzung ausgesprochen hast.Diese einfachen Schritte sind nicht zu unterschätzen. Einerseits lassen Sie uns selbst besser fühlen, andererseits können sie im Gegenüber unglaubliches bewirken. Öfters wiederholt, können sie unser Leben zum positiven Verändern. Wichtig: Wenn es nicht aufrichtig gemeint ist, zählt es nicht.


  4. Gehe eine Runde laufen (oder bewege dich auf eine Art deiner Wahl)!
    Laufen baut bereits nach wenigen Minuten Stress ab somit kannst du durch das Laufen dein Leben wortwörtlich sofort verbessern. Serotonin und Endorphine werden ausgeschüttet und bringen dem Körper einen Glückskick. Langfristig verbessert Laufen deinen Stoffwechsel, die Blutzirkulation und senkt drastisch das Risiko auf Herzversagen.Tipp für stark Übergewichtige: Laufen ist bei starkem Übergewicht schlecht für die Gelenke und somit das falsche Tool zum Abnehmen. Starte mit dem Gehen. Selbst Menschen, denen Gehen zu schwer fällt, können sich bewegen. Ich war überwältigt, als ich zum ersten Mal die Weightloss-Journey von Jesse Shand gesehen habe.


  5. Sprich positive Affirmationen auf (oder höre sie)!
    Vorab für alle die nicht wissen was Affirmationen sind. Zu Affirmationen gehört grundsätzlich alles was du denkst oder zu dir selber sagt und als wahr annimmst. Vieles davon ist negativ und kontraproduktiv.Positive Affirmationen hingegen sind bewusst ausgewählte Aussagen, welche man mit Überzeugung aufsagt, um eine Änderung zu initiieren.“Ich übernehme die Verantwortung für meine Gesundheit!”, oder “Ich habe alles was es benötigt, um mein Leben sofort zu berreichern!” sind Beispiele für Affirmationen. Du kannst deine eigenen Affirmationen aufschreiben und aufsagen, oder aber auch vorgefertigte Audiodateien anhören.

Welchen dieser Punkte wirst du als nächstes ausprobieren oder was tust du um deine Lebensqualität zu steigern? Teile es uns unten in der Kommentar-Sektion mit!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.